Keine Bilder!
Drucken

10 Tonnen Mais auf der Bundesstraße 3!!!

Geschrieben von Becki.

 

FF-Gottsdorf: 10 Tonnen Mais auf der Bundesstraße 3!!!

 

Am Donnerstag dem 16. Februar 2017 um 16:48h wurde die FF-Gottsdorf von der BAZ Melk mittels Pager und Blaulicht SMS zu einer technischen Hilfeleistung mit der INFO: Getreide auf der Straße abgekippt zum Einsatz auf die B3 Ortsteil Loja alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Schachenhofer stellte sich heraus dass ein Traktor mit Anhänger nach einem technischen Gebrechen die Leitschiene touchiert hatte und sich danach um 180 Grad gedreht hat. Dabei hat er einen Großteil seiner Ladung von ca. 10t Mais auf einer Länge von ca. 250m auf beiden Fahrstreifen der B3 verloren.

Die Polizei Persenbeug sowie Ybbs waren bereits vor Ort und veranlasste eine Sperre der B3 in diesem Abschnitt.

Vom EL wurde die Straßenmeisterei Persenbeug mit einer Kehrmaschine angefordert sowie ein Radlader vom Hartsteinwerk Loja organisiert um den Mais von der Straße zu entfernen.

 

Durch die gute Zusammenarbeit aller anwesenden Helfern konnte die B3 nach rund 2 ½ Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Traktor konnte leicht Beschädigt seine Fahrt selbst fortsetzen. Verletz wurde bei diesem Zwischenfall glücklicherweise niemand!!!

 

TLFA-Gottsdorf

 Rüst-Gottsdorf

 VF-Gottsdorf

 MTF-Gottsdorf

 19 Mann/Frau

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://ff-gottsdorf.at/images/Einsaetze_2017/Einsatz_16.02_T1/resizedimages

Text: OV Fichtinger

Bilder: FT Birbaumer / HBI Schachenhofer