Keine Bilder!

Feuerwehr Fest 2018

Zeltfest  der FF- Gottsdorf 2018
 
Von Freitag den 25. Bis Sonntag den 27. Mai fand das traditionelle Feuerwehrfest in Gottsdorf statt.
Kommandant HBI Lukas Schöller durfte zahlreiche Besucher und Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Manfred Mitmasser, sowie einige Gemeinderäte, Geschäftsführer und Kammeraden der Nachbarwehren. 
Am Freitag füllte sich bereits am frühen Abend das Zelt, da auch heuer wieder das „Seilziehturnier“ stattfand. Unter den zahlreichen Teilnehmergruppen räumte heuer bereits zum zweiten Mal bei der Herrenwertung „S´wüde Bergvoik“ den 1. Platz ab. Bei der Damenwertung ging der Pokal an die Gruppe „Desperados“. Für Musik und Stimmung sorgte die Gruppe „Stand up“ bis in die frühen Morgenstunden.
Am Samstag spielte auch heuer wieder unsere bereits bekannte Musikgruppe „Pop five“ moderne Hits für uns und sorgte für Partystimmung. 
Am Sonntag ging der letzte Tag über die Bühne und auch an diesem Tag war es schwer einen Sitzplatz zu ergattern. Feuerwehrkurat Mag. Jan Skrzypek hielt die die Heilige Messe am Festgelände ab. 
 
Im Zuge des Festanlasses nutzte Kommandant HBI Lukas Schöller die Chance und durfte 2 unserer Kameraden auszeichnen. Die Auszeichnung wurde durch Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Ing. Anton Jaunecker durchgeführt. 
HFM  Martina Kummer: Verdienstzeichen des NÖ LFV 3. Klasse Bronze
FT  Thomas Birbaumer: Verdienstzeichen des NÖ LFV 3. Klasse Bronze
 
Folgenden 3 weiteren Kameraden wurde nochmals für ihre langjährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen gratuliert. 
EOBI  Walter  Schöller: Verdienstzeichen für 60-jähriges Feuerwehrwesen
EBI  Friedrich  Wiehalm: Verdienstzeichen für 70-jähriges Feuerwehrwesen
LM  Martin  Wiehalm: Verdienstzeichen für 40-jähriges Feuerwehrwesen
 
Am Sonntag übernahm die Jugendkapelle „Soundkostn“, sowie der Musikverein Persenbeug- Gottsdorf- Hofamt Priel die musikalische Umrahmung.
 
Ein besonderes Dankeschön geht an den Stockschützenverein für die Benützung des Platzes, den freiwilligen Helfern ohne die dieses Fest nicht mehr möglich wäre, den Hauptsponsoren, sowie der zahlreichen Bevölkerung für ihren Besuch.
 
Bericht: Kerstin Schachenhofer
Fotos: Stefan Birbaumer
 
 
 
Drucken

10 Tonnen Mais auf der Bundesstraße 3!!!

Geschrieben von Becki.

 

FF-Gottsdorf: 10 Tonnen Mais auf der Bundesstraße 3!!!

 

Am Donnerstag dem 16. Februar 2017 um 16:48h wurde die FF-Gottsdorf von der BAZ Melk mittels Pager und Blaulicht SMS zu einer technischen Hilfeleistung mit der INFO: Getreide auf der Straße abgekippt zum Einsatz auf die B3 Ortsteil Loja alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Schachenhofer stellte sich heraus dass ein Traktor mit Anhänger nach einem technischen Gebrechen die Leitschiene touchiert hatte und sich danach um 180 Grad gedreht hat. Dabei hat er einen Großteil seiner Ladung von ca. 10t Mais auf einer Länge von ca. 250m auf beiden Fahrstreifen der B3 verloren.

Die Polizei Persenbeug sowie Ybbs waren bereits vor Ort und veranlasste eine Sperre der B3 in diesem Abschnitt.

Vom EL wurde die Straßenmeisterei Persenbeug mit einer Kehrmaschine angefordert sowie ein Radlader vom Hartsteinwerk Loja organisiert um den Mais von der Straße zu entfernen.

 

Durch die gute Zusammenarbeit aller anwesenden Helfern konnte die B3 nach rund 2 ½ Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Traktor konnte leicht Beschädigt seine Fahrt selbst fortsetzen. Verletz wurde bei diesem Zwischenfall glücklicherweise niemand!!!

 

TLFA-Gottsdorf

 Rüst-Gottsdorf

 VF-Gottsdorf

 MTF-Gottsdorf

 19 Mann/Frau

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://ff-gottsdorf.at/images/Einsaetze_2017/Einsatz_16.02_T1/resizedimages

Text: OV Fichtinger

Bilder: FT Birbaumer / HBI Schachenhofer