Keine Bilder!
Drucken

Atemschutz

Geschrieben von Becki.

 

 

Der Begriff Atemschutz beschreibt persönliche Schutzausrüstung, die den Träger vor Atem- und Umweltgiften schützen soll. Haupteinsatzgebiet von Atemschutzgeräten ist der Bereich des Arbeitsschutzes. Ist der Schadstoff bekannt und der Sauerstoffgehalt bei mindestens 17 Vol%, so kann mit filtrierendem Atemschutz gearbeitet werden. In allen anderen Fällen muss auf umgebungsluftunabhängigen Atemschutz wie Druckluftschlauchgeräte oder Pressluftatmer zurückgegriffen werden.

Der Atemschutzwart ist für die Wartung und Instandhaltung der Atemschutzgeräte sowie der Ausbildung und Fortbildung unserer Kameraden zuständig.

Copyright © 2017 FF-Gottsdorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.