Zugsübung

Zugsübung

Datum: 6. März 2020 um 0:00


Einsatzbericht:

Am Freitag den 06.03. konnte erneut eine Zugsübung abgehalten werden (Zug 1). Übungsannahme: eingeklemmte Person unter einem Eisenkorb eines Staplers. 

Um die verletzte Person möglichst schonend zu befreien, wurde der Korb mittels 2 Südbahnwinden angehoben. 

Im Anschluss wurde das Fahrzeug mittels Greifzug auf befestigten Untergrund gezogen. 

Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Übung beendet werden. 

Eingesetzte Fahrzeuge: 

Tanklöschfahrzeug 

Rüstfahrzeug 

Eingesetzte Mannschaft: 

12 Personen