Abschlussübung 2021

Abschlussübung 2021

Am 30. Oktober 2021 fand die Gesamtübung der FF- Gottsdorf unter Einhaltung der vorgeschriebenen 3G Regel statt. Übungsannahme: Brand eines landwirtschaftlichen Objektes mit einer vermissten PersonAm Übungsort angekommen wurde die Wasserversorgung mittels TS über die Donau hergestellt. Parallel ging ein Atemschutztrupp in das brennende Gebäude, um die vermisste Person zu retten. Binnen weniger Minuten konnte die Person rausgeholt werden. Der Löschangriff wurde mittels Wasserwerfer, 2C Rohre und Hubsteiger durchgeführt. Im Anschluss wurde noch die taktische Vorgehensweise betreffend Höhenunterschied bei der Tragkraftspritze und Zufahrtswege bei einem größeren Brandeinsatz besprochen.Vielen Dank an Familie Niebler für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes.